Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 491 mal aufgerufen
 Tipps
billie ( Gast )
Beiträge:

20.07.2007 16:41
gewitter antworten

hei hei ihr alle,

hlört, diese dauergewitter in diesem meinem ersten sommer machen mich fix und fertig..... vorletzte nacht so ca 3h morgens ein urknall, ich schwupps, zu danielle ins bett, kopf unter ihren arm, gezittert, gekeucht, gehechelt..... gestern abend dann STUNDENLANGER donner, blitze..... ( schluchz) wieder dasselbe. ich hab mich fast nicht mehr gekriegt, hab stundenlang gehechelt , gekeucht, gezittert, gesabbert, dann auch so richtig nach angst gestunken...... neben danielle auf dem sofa, muski laut, immer wieder notfalltropfen .... ES HAT NICHTS GENUETZT!!!!!!! danielle hat sogar gestern mittag den TA angerufen, was man noch tun könnte..... er sagte, sie könnte mir VALIUM (!!!!!) geben oder temesta, aber das nütze nur, wenn sie es ca eine stunde vor dem ersten donner gebe..... danielle hat das zeugs, aber sie hats mir bis jetzt noch nicht gegebn, weil sie ein bisschen mühe hat, mich einfach zu versenken..... aber soooo schlimm wie gestern und vorgestern kanns ja auch nicht bleiben..... stefan fand, das gehe doch so nicht, ich sei ein armes tier, danielle murmelte etwas von "angstsymptomatik" mitten in der nacht...... als! heul!!!!! was kann man denn NOCH tun????? danielle hat mich gar nicht etwa besonders bedauert, das müsst ihr nicht öppe meinen, aber ich hab ihr eben höllen leid getan.....
wisst ihr rat????? merci merci zum voraus!!!!! hat jemand von euch schon VALIUM gekriegt?????? ist das guuuuisg????? schläft man da stundenlang??????? ( fürcht mich!!!)
trübe grüsse von billie

Bosco Offline



Beiträge: 7

20.07.2007 19:44
#2 RE: gewitter antworten
Bei mir ist es nicht besser immer diese doofen Gewitter , meine 2 Beiner sind auch schon ziemlich gestresst, vor allem wenn ich in der Nacht immer in den Nachttisch will. Die Badewanne und die Dusche sind meine letzten Zufluchtsorte.

Bosco
eny ( Gast )
Beiträge:

20.07.2007 21:00
#3 RE: gewitter antworten

hallo Billi
Du auchBei mir hat es genützt als der 2Beiner mit die Decke über den Kopf zog.So höre ich es nicht so,wenn es wieder donnert.Sie hat mich aber gar nicht getröstetNur weiter geschlafen.... Zudem macht Lara nichts dergleichen von Schlotter und Kopf hoch, angestrengt horchen ob da noch was kommt
Auch die Katzen rennen nicht davon. Also, einfach unters Duvet und dem 2 Beiner glauben das es nicht schlimm ist. Sie klatsch immer wieder in die Hände, wenn wir am spazieren sind. So will sie mich an das chlepfen gewönnen. Lara bellt dann, ich springe zu ihr und sie lacht dann. So finde ich eben alles was chlepft nicht mehr so schlimm. Der 2 Beiner meint, das sei wie desensibilisieren
Ja,wenn es nun von einem Schiessstand knallt, mache ich gar nichts mehr. Es geht wirklich immer einwenig besser. Ob ich mal so werde wie Lara und die KatzenWäre ja toll, nicht?
wuff,wuff Eny

Susi und Tosca Offline




Beiträge: 505

20.07.2007 21:02
#4 RE: gewitter antworten

Thema Gewitter, oh da kann ich mitheulen!! Es ist entsetzlich.... ich spüre es meist schon bevor es losgeht. Dann will ich nicht mehr spazieren, setze mich hin und bocke. Wenn es dann losgeht mit Donner und Blitz, dann verschwinde ich blitzartig ins Reduit oder in die Dusche. Beides sind dunkle Orte ohne Fenster und das brauche ich dann halt. Wenn es in der Nacht losgeht dann verkrieche ich mich unter dem Bett... bleibe da aber schön ruhig liegen und sabbere oder hechle nicht. Aber eben, ich fühle mich etwas unwohl und muss dann einfach irgendwo sein, wo es ganz dunkel ist und wo ich vor allem EIN DACH ÜBER DEM KOPF habe. Heute hat es gedonnert und geblitzt.... es hat mir zwar Angst gemacht, aber als es dann in der Küche raschelte siegte die Neugier ob es für mich ist und siehe da.... Susi hatte doch tatsächlich ganz gute Gutzelis versteckt... ich suchte sie, schlang sie runter und dann tschüüüüüüsssss und verschwand wieder ins Reduit. Jetzt gehe ich mit Peter auf den Abendspaziergang, beeile mich mit einem schnelle Bisi und dann ist Feierabend, dann gehe ich unters Bett und warte bis es wirklich nicht mehr donnert.....
übrigens, ich bin wieder mega schön!!!!!! Chrigi hat mich heute geschoren und Susi findet mich wieder so zart und süss..... tja, ich bin wieder mal die Schönste vom Birrfeld! Ach ist das herrlich so kurzgeschoren man fühlt sich wie neugeboren.

Liebe Grüsse
Tosca

"Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Menschen."

eny ( Gast )
Beiträge:

21.07.2007 08:01
#5 RE: gewitter antworten

ohje Bosco,Du bist doch männlich und stark ist mir diese Nacht in den Sinn gekommenaber das hilft da halt nichts gell.Dusche finde ich sehr gut, da ist es sicher still.
Hab's gut. 1.8. sind wir im Schwarzwald. Mein 2 Beiner macht immer über den 1.8 Ferien, damit wir ausweichen können.
wuff,wuff Eny

Bosco Offline



Beiträge: 7

21.07.2007 08:26
#6 RE: gewitter antworten
Na dann viel freude im Schwarzwald. Ich bin über den 1. August bei Chrigi, dort ist es hoffentlch nicht zu laut.

Bosco
Fluno Offline



Beiträge: 363

21.07.2007 10:36
#7 RE: gewitter antworten

oh Eny - Tosca - BILLI und Bosco - DAS ist ja FURCHTBAR ...

Der Himmel ist zwar auch bei uns manchmal BÖSE, ich habe vor dem aber gar keine ANGST, ist ja selber SCHULD, wenn der schlecht LAUNE hat.

Billi, das mit dem Vallium finde ich nicht so gut, es hat auch bei Menschen manchmal seltsame NEBENWIRKUNGEN , ich kann mir vorstellen, dass der *sensible* Lagotti vielleicht noch verstärkt REAGIERT - also VORSICHT gell.

Ich DENKE an EUCH ALLE und bitte den Himmel etwas LEISER zu sein!

Euer FLUNO

billie ( Gast )
Beiträge:

21.07.2007 10:48
#8 RE: gewitter antworten

hei hei ihr alle, leidensgenossen und alle andern.....
gestern war es wieder so schlimm und da hat danielle herzklopfend mir EINE HALBE tablette temesta ( ist gleich wie valium) gegeben und mich nicht mehr aus den augen gelassen...... es hat aber gar nicht mal so sehr genützt, hab ein bisschen weniger gehechelt und gesabbert, aber immer noch gezittert..... danielle hat versucht,mich zu rufen, mir ein gudeli zu verstecken und ich sollts suchen.... was stellt die sich vor???????? wenn man soooo angst hat, kann man doch nicht spielen..... echt dumm von ihr!!!! wennder himmel so donnert, dann sitz ich und zittere und wenn danielle mich ruft, dann leg ich mich auf den rücken, jawohl, ICH TUE KEINEN SCHRITT und sie muss mich hochheben und tragen...... soooo ist das!!!!! in der dusche find ichs auch nicht so gemütlich, im keller schon eher, aber ich will dann doch auch nicht stundenlang allein dort unten liegen und die danielle findets im keller eben auch nicht so toll.... s'ist ein elend! bosco, leider haben wir keinen nachttisch, nur so ein offenes regäli neben dem bett, da nützt es nichts.... deine idee find ich super,m auch wenns wohl deinen 2beinern nicht gefällt!!! wisst ihr was? wir sind einfach alle arm dran bei so einem gewittersommer.....
am 1.8. darf ich mit danielle und stefan auf die st. petersinsel im bielersee und dort im hotelzimmer schlafen.... super, gell? dort klepfts nämlich kaum und hat kein feuerwerk und abends ab 22h, wenn das letzte schiff weg ist, IST RUHE.... hoffentlich klappts gut!
wünsche euch ein ruhiges wochenende.... bei uns im spiegel ist eben noch grad 4 tage gurtenfestival.... und im garten machts immer drumdrumdrumbummbumm aber pffffff.... das sind nur die bässe, sagt danielle, dieses rhythmische bumbum.... also das stört mich überhaupt grad gar nicht und auch nicht, dass auf der starsse dauernd junge leute laufen und heut abend bei uns ein paar sogar im garten zelten! tschüss zäme, bis bald, lasst von euch hören! billie

Susi und Tosca Offline




Beiträge: 505

21.07.2007 18:23
#9 RE: gewitter antworten

Wenn es ein Gewitter gibt, dann lege ich mich oft sogar neben den Staubsauger im Reduit, obwohl ich ja Horror habe vor diesem roten Ungeheuer, aber wenn es gewittert ist mir das egal... hauptsache ich finde ein dunkles Plätzli. Hier seht ihr mich, als ich mal bei einem Gewitter zwischen Boiler und Waschmaschine klemmte....

Vorhin rumpelte der Himmel auch wieder... wir waren aber im Geschäft und so habe ich halt einfach den Schwanz eingeklemmt und mich dann blitzartig ins WC verzogen, bis es wieder ruhiger wurde.
Blödes Gewitter-Wetter das..... ich finde das auch gar nicht so lustig.
Liebe Grüsse
Tosca

"Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Menschen."

«« Sicherheit
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor